Sie befinden sich hier: Startseite | Vergleich e-readers ebookit

Vergleich e-readers ebookit
 

Die Bezeichnung "Vergleich" ist etwas irreführend, da ein direkter Vergleich nicht möglich und sinnvoll ist, da eBookit ein Teil einer Gesamtlösung für eBooks ist. Die wichtigsten Eckdaten/Unterschiede der beiden Produkte sind jedoch hier aufgeführt.

Wenn Sie sich als Buchhandlung die Teilnahme an e-readers oder eBookit überlegen, dann ist es wichtig, die Ziele der Teilnahme vorgängig zu definieren (möglichst schriftlich), da die Produkte unterschiedliche Zielsetzungen und Angebote/Dienstleistungen bieten. Die Teilnahme an beiden Produkten ist möglich, ist aus Sicht der Endkunden jedoch nicht empfehlenswert, da sich die Endkunden bei beiden Produkten anmelden und ihre Zahlungsdaten eingeben müssen, sich mit unterschiedliche Navigationen im Shop anfreunden müssen, eventuell für denselben Artikel zwei unterschiedliche Preise erhalten, usw.

Möchten Sie zukünftig auch eReader (PocketBook LUX und/oder SurfPad2) im Geschäft verkaufen und möchten Sie Ihr Angebot in der Buchhandlung auf einen Schlag um 550'000 Titel erhöhen, dann ist die Entscheidung eigentlich relativ klar.

e-readers

Link auf der Homepage zu e-readeres

Logodaten der Buchhandlung

e-readers ist der White-Label Shop vom OLF für den Download von eBooks durch die angeschlossenen Partnerbuchhandlungen. Der Shop wird beim Starten über einen Link auf der Homepage der Buchhandlung mit den Daten der Buchhandlung (Logo, Adressdaten) geladen und dann entsprechend individualisiert angezeigt.

e-readers bietet alle Funktionen für einen eigenständigen Shop und ist eine Komplettlösung mit einer monatlichen Abrechnung, der über die Partnerbuchhandlung erfolgten eBook-Downloads.

 

eBookCard

e-readers bietet auch eine eBookCard (Geschenkkarte mit verschiedenen Werten), die in der Buchhandlung (und auch im Shop) gekauft werden kann und so für den Endungen einen einfachen Einkauf von eBook auf e-readers ermöglicht (ohne Kreditkarte).

Shopanbindung Mobile Devices

e-readers hat keinen eReader fähigen Shop, jedoch gibt es zusätzlich noch ein Android App, für mobile Geräte.

 

eBookit, PocketBook, Werbung, Support, Mobile Commerce, ComBook, iShop, BZone

 

Das Thema eBooks wird beim Buchzentrum und Comelivres durch verschiedene, sich ergänzende Produkte und Dienstleistungen abgedeckt. Im Internet steht der iShop Starter oder Business zu Verfügung, mit dem die Buchhandlung 7x24 Stunden geöffnet ist und Endkunden Bücher, Hörbücher, eBooks, usw. einkaufen können. Comelivres bietet mit dem iShop keinen eigentlichen White-Label Shop, da die Anforderungen der Buchhandlungen an Comelivres zu unterschiedlich sind (Integration in einen bestehenden Auftritt oder eigenständige Lösung, eigene Artikel, usw.) und die Individualität in der Darstellung (Logos, Farben, Texte, usw.) der Buchhandlungen bewahrt werden soll. Der iShop ist eine Shoplösung, die pro Kunden individuell erstellt wird und wo die Buchhandlung den Umfang genau definieren kann (Starter/Business).

In der Buchhandlung steht die neue Bibliografie ComBook zur Verfügung, mit der neben der klassischen Bibliografie auch direkt eBooks verkauft werden können. Der Kunden kann das eBook mit allen in der Buchhandlung angebotenen Zahlungsmitteln bezahlen (bar, EC, Gutschein, Karte, Monatsrechnung) und erhält das eBook einfache per Downloadlink zugestellt. ComBook im Laden erhöht den sofort verfügbaren Lagerbestand in der Buchhandlung mit einem Schritt um rund 550'000 Artikel.

Das Projekt/Produkt eBookit ist Teil der "Mobile Commerce" Lösung von Comelivres, die den Zugang der Endkunden via eReader, Tablet, Smartphone, usw. auf das Onlineangebot der Buchhandlung ermöglicht. Neben den technischen Komponenten der Lösung gehören auch diverse Dienstleistungen für die Buchhandlung dazu wie: Support und Schulung. Der Shop von eBookit ist ein White Label Shop, der je nach Partnerbuchhandlung mit dem Namen der Buchhandlung ergänzt wird und alle Verkäufe werden der Partnerbuchhandlung gutgeschrieben. In der ersten Phase ist der Shop von eBookit für die neuen eReader PocketBook LUX optimiert (wie auch alle anderen eReader) und in der zweiten Phase wird die Darstellung für alle Mobile Devices (Tables, Smartphones) und Notebook/PC's erweitert. Der Shop von eBookit ersetzt den Internetauftritt der Buchhandlung nicht, sondern ergänzt diesen im Bereich Mobile Devices.

Zum Teilprojekt eBookit gehören die Bereiche:

  • eReader PocketBook LUX mit Kundenbindung
  • Werbemittel, Werbemassnahmen (Paket Gold/Silber)
  • E-BOOK-RATGEBER
  • Support durch BZ-Kundendienst
  • eReader Schulung vor Ort
  • WLAN Installation (falls nicht bereits vorhanden)

Mit eBookit möchten wir auch ein Qualitätslabel aufbauen, welches dem Endkunden signalisiert, dass die Buchhandlung Kompetenz im eBook-Bereich hat und den Kunden optimal beraten kann. Diese Kompetenz wird durch die Schulungen, den Support und die Bereitstellung von Dokumentationen und anderen Hilfsmitteln aufgebaut. Am Wichtigsten ist jedoch der Wille, sich in das doch recht komplexe Thema eBooks einzuarbeiten, das durch ausprobieren, zuhören, fragen, lesen, usw. am einfachsten erreicht werden kann.   

Die Produkte von Comelivres basiert zum grossen Teil auf dem neuen BZone-Katalogs des Buchzentrums, der durch Rubriken, Listen, neuen Suchmöglichkeiten, usw. auch für Endkunden interessante Möglichkeiten bietet und den Buchhändler von zeitaufwändigen Arbeiten wie: Erstellung von Bestsellerlisten, Themenlisten usw. entlastet. Durch den Einsatz von BZone im iShop (vor allem Starter) erhält die Buchhandlungen einen kostengünstigen Internetauftritt mit interessanten und stetig wechselnden Stöber- und Suchmöglichkeiten für seine Kunden.

Kostenvergleich/-Aufstellung

Gewisse Kosten sind vergleichbar, andere werden nicht direkt ausgewiesen, so dass diese nicht einfach verglichen werden können.

Kosten

e-readers

eBookit

Bemerkung

Aufschaltgebühr e-readers

 

250.00

keine

Einmalig

Monatliche Kosten Partnerbuchhandlung

 

keine

15.00

Beitrag Infrastruktur (Hosting, Support, usw.)

Marge pro Download

 

variabel

variabel

Abhängig vom Verlag/Konditionen

Kosten pro Download

 

?

0.20

Beitrag Entwicklungskosten

Weiterverrechnung Acquirer Kommission (Kartenverträge), PSP Gebühren (DataTrans) pro Kauf

 

?

Ja

Acqurirer Kommission ca. 2.5% vom UVP des eBooks

PSP Gebühren: 0.50 fix pro Download

Abrechnungsintervall

 

monatlich

quartalsweise/
monatlich

Bei eBookit noch nicht definiert

 

  Impressum   |  AGB