Sie befinden sich hier: Startseite | Inbetriebnahme LUX1 Buchhandlung

Inbetriebnahme LUX1 Buchhandlung
 

Diese Abbildung zeigt Schritt für Schritt die Inbetriebnahme eines PocketBook LUX, wie die Buchhandlung dies im Normalfall (ausser z.B. an Weihnachten) mit dem Kunden durchführen sollte. Dieser Ablauf stellt unter anderem Sicher, dass der Kunde Freude am Gerät hat und dass die Buchhandlung nicht mit Supportanfragen überhäuft wird, die dann auch wieder Supportanfragen beim Kundendienst im BZ auslösen werden, usw. Für den "Sonderfall" Weihnachten kann dem Kunden der eBook-Ratgeber und ein Merkblatt mitgegeben werden, das den Ablauf nochmals im Detail beschreibt, der Kunden sollte die Inbetriebnahme damit selbstständig durchführen können. Das einzige Problem dabei ist, dass diese Merkblätter erst gelesen werden, wenn das "Kind bereits im Brunnen liegt". Details zu den einzelnen Punkten mit Bildern, usw. findet man auch im "Manual PocketBook LUX und eBookit.pdf" (siehe Menüpunkt: eHelp eBookit>Informations-Quellen).

Als Alternative kann das Gerät für den Kunden in einer Randzeit konfiguriert und ein Abholtermin, mit Kurzschulung vereinbart werden. Vom Kunden benötigt man dafür folgende Informationen: eMailadresse des Kunden und die AdobeID (wenn der Kunden bereits eine hat, ansonsten erstellen Sie eine neue AdobeID für den Kunden). Fragen Sie den Kunden auch nach der Art, wie er die eBooks bezahlen möchte (Postcard, Visa, Mastercard) und ob seine Karte für 3D-Secure konfiguriert ist (siehe Anmerkungen Bezahlvorgang weiter unten). 

 

Die Inbetriebnahme eines PocketBook LUX kann in drei Phasen aufgeteilt werden

Phase 1 (Vor dem Verkauf) (W1-W6)

Das Gerät wird nach Erhalt (BZ Lieferung) durch die Buchhandlung ausgepackt und eingeschalten W1. Das Gerät fragt nun nach der PartnerID der Buchhandlung W2 (erhält man vom BZ-Kundendienst oder als Teil des Gold-/Silber-Pakets). Als nächstes schliessen wir das Gerät an einen USB-Port eines PCs an oder direkt an das Ladegerät, dass es als Zubehört zum PocketBook gibt W3 (der nachfolgende Update der PocketBook Firmware verlangt einen geladenen Accu). Danach testen wir, ob es einen Update für das Gerät gibt (Einstellungen>Information über das Gerät>Software>Software-Update), falls ja, dann führen wir den Update aus. Für den Update benötigen wir eine WLAN-Verbindung, nach der das Gerät nun fragt, dazu wählen wir das WLAN-Netzwerk aus (Standard: ebookit) und geben den WPA2-PSK Schlüssel ein (erhalten Sie während der WLAN Installation). Hat der WLAN-Verbindungsaufbau gelappt, dann startet der Download des Updates, der einige Minuten dauert. Nach dem Download erfolgt die Installation des Updates auf dem Gerät, der wieder einige Minuten daueren kann. Ist der Update abgeschlossen, dann zeigt das Gerät wieder den Startbildschirm/Homescreen. Nun sollte kurz noch eine Funktionskontrolle des Geräts durchgeführt werden: reagiert das Gerät korrekt auf die Eingaben, funktioniert die Verbindung zu eBookit.ch, kann ich das Handbuch auf dem Gerät öffnen, funktionieren die Tasten korrekt. Sieht soweit alles korrekt aus, dann kann das Gerät noch fertig aufgeladen werden oder es kann sofort ausgeschalten werden.

Phase 2 (mit dem Kunden im Laden)

Die nachfolgenden Punkte sollten der Reihe nach durchgeführt werden. Die Punkte A1 bis A5 sollten am PC der Buchhandlung durchgeführt werden, da dies einfacher geht.

Ablauf am PC Buchhandlung

AdobeID erstellen (falls nicht vorhanden) A1

Hat der Kunde bereits eine AdobeID (und hat er sie auch dabei, respektive kennt sie auswendig) dann kann direkt zu Punkt A2 gegangen werden. Hat er noch keine AdobeID, dann erstellen Sie mit dem Kunde eine via der Homepage von Adobe. Schreiben Sie dem Kunden die AdobeID (bestehend aus eMail und Passwort) auf. Am einfachsten in den eBook-Ratgeber, den Sie ihm abgeben.

Account bei eBookit.ch erstellen A2

Geben Sie die URL shop.ebookit.ch im Browser ein.. Dort navigieren Sie mit dem Button "Mein Konto" auf die Anmeldemaske und starten mit dem Button "Zur Registrierung" die Erstellung der Anmeldedaten. Nach Abschluss der Anmeldung haben Sie einen Benutzernamen (eMail-Adresse des Kunden) und ein Passwort, dass Sie auch in den eBook-Ratgeber schreiben.

eBook kaufen A3, A4, A5

Wenn möglich wählen Sie mit dem Kunden ein eBook aus (zeigen Sie ihm die Suchmöglichkeiten, die Rubriken, die Listen, usw.) und kaufen es (A3). Während dem Kaufablauf wird der Kunde nach der Zahlungsart und den Daten der gewählten Karte gefragt. Der Kunde muss diese entsprechend eingeben (siehe Anmerkung Bezahlvorgang). Hat der Kauf und die Bezahlung geklappt, dann startet der Download des eBooks und eine Datei (URLLINK-x.acsm oder ebookname.epub) sollte im Browser angezeigt werden (meist unten links, ist aber vom verwendeten Browser anhängig) A4. Das eBook werden wir aber NICHT herunterladen, sondern melden uns nun an eBookit.ch ab (Button Abmelden) A5.

 

Ablauf am Reader des Kunden

Icon Eule auf Homescreen starten B1, B2

Nun startet man vom Reader die Verbindung zum Shop von eBookit.ch (klick auf das Icon Eule eBook-Shop ). Da dies eine Verbindung zum Internet via WLAN verlangt, wird man nun dazu aufgefordert, die WLAN-Verbindung herzustellen. Beantwortet man die Frage mit Ja, dann werden die verfügbaren WLAN-Netzwerk angezeigt und man wählt das WLAN-Netzwerk der Buchhandlung (Standard ebookit). Als nächstes muss man das Sicherheitspasswort der Verbindung eingeben und hat soweit alles geklappt, dann wird die Site shop.ebookit.ch angezeigt (falls nicht, dann siehe WLAN  PocketBook aktivieren weiter unten).

Anmelden an eBookit.ch B3

Melden Sie sich nun auf shop.ebookit.ch via Button "Mein Konto" mit den vorher erstellen Anmeldedaten an (eMailadresse und Passwort, speichern Sie die Anmeldedaten, wenn der Browser Sie fragt). Wenn alles soweit geklappt hat, dann erscheint auf dem Startbildschirm der Button "Abmelden".

Wechseln in Mein Konto>Meine Downloads B4, B5, B6, B7

Wechseln Sie nun mit dem Button "Mein Konto" und danach "Meine Downloads" in das Downloadarchiv. Dort sollte das eBook aufgeführt sein, das in Schritt A3 gekauft wurde. Tippen Sie nun auf den Button "Buch herunterladen" (B5), nach einigen Sekunden sollte die Anzeige wechseln und der eigentliche Download sollte starten. Eventuell muss noch eine Eingabe bestätigt werden und danach wird das eBook auf den Reader heruntergeladen. Hat alles soweit geklappt, dann wird nach einigen Sekunden (abhängig von der Downloadgeschwindigkeit, der Grösse des eBooks, usw.) das Cover des gekauften eBooks angezeigt B7. Es kann sein, dass Sie während dem Download nach der Eingabe der AdobeID (B6) gefragt werden (falls es sich beim gekauften eBook um ein AdobeDRM geschütztes eBook handelt). Anmerkung: nach Abschluss der Eingabe der AdobeID sollte das Gerät autorisiert sein und neben dem Menüpunkt Einstellungen>Konten und Synchronisierung>Adobe DRM> AdobeID Login und der Mailadresse (mit der das Gerät autorisiert wurde) sollte auch der Menüpunt "Adobe-Autorisierung löschen" vorhanden sein. Sind diese Menüpunkte vorhanden, dann ist die Autorisierung korrekt abgelaufen.

Lesen eBook B8

Der Kunden kann mit dem Lesen des eBooks beginnen, viel Vergnügen.

Anmerkungen

Anmerkung Bezahlvorgang

Je nach Karte (Postcard, Visa, Mastercard), die der Kunde verwendet, kann der Ablauf sehr unterschiedlich sein. Hat der Kunde bereits 3D-Secure für seine Karte eingerichtet, dann wird er nach dem SMS-Code (er bekommt von seiner Bank ein SMS auf sein Händy) oder dem Passwort gefragt (das er beim Einrichtungsvorgang eingegeben hatte). Hat er noch kein 3D-Secure eingerichtet, dann kann es sein, dass er von seiner Bank dazu aufgefordert wird, dies nun einzurichten (siehe auch Menüpunkt Kartensicherheit). Bei der Postcard muss man dazu das Codegerät zur Hand haben, was man nicht unbedingt in der Brieftasche herumträgt. Tritt dieser Fall ein, dann könnte man den Kunden nach einer anderen Karte fragen, oder man bricht den Ablauf hier ab und "kauft" ein kostenloses eBook (Inferno Prolog), um dem Kunden den Downloadablauf zu zeigen. Der Kunde muss dann zu Hause die Karte für 3D-Secure  einrichten. Die Site eBookit.ch ist für 3D-Secure konfiguriert, welches zurzeit das sicherste Mittel gegen Kartenmissbräuche ist und immer mehr von Banken für das Internetshopping verlangt wird.

Löschen der WLAN-Daten auf dem PocketBook LUX

Hat alles geklappt, dann sollte der WLAN-Eintrag der Buchhandlung auf dem Gerät wieder gelöscht werden. Einstellungen>Netzwerk entsprechendes Netzwerk auswählen und solange auf dem Eintrag mit dem Finger bleiben, bis der Dialog: Trennen, Vergessen, Informationen, Bearbeiten angezeigt wird. Die Option "Vergessen" auswählen (der Eintrag wird gelöscht mit dem Passwort der Buchhandlung) und fertig.

WLAN PocketBook aktivieren

Damit die nachfolgenden Schritte auf dem PocketBook durchgeführt werden können, muss das Gerät via WLAN mit dem Internet verbunden sein. Das Netzwerk/WLAN lässt sich folgendermassen manuell starten: Einstellungen/Netzwerk => die verfügbaren Netzwerke werden angezeigt. Das entsprechende Netzwerk der Buchhandlung auswählen (wird es nicht angezeigt, dann bitte kontrollieren, ob das WLAN-Gerät eingeschalten ist), nach einigen Sekunden sollte der drehende Propeller auf einen Hacken wechseln. Falls nicht, dann das WLAN der Buchhandlung kurz stromlos machen (Power OFF/ON) und dann nochmals versuchen. Bei einem gesicherten WLAN muss noch das Passwort eingegeben werden. Dieses Passwort wenn möglich bitte nicht dem Kunden sagen, aufschreiben oder zeigen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Impressum   |  AGB