Sie befinden sich hier: Startseite | ComBook im Laden

ComBook im Laden
 

ComBook und Verkauf von eBooks im Laden

Mit ComBook (der neuen Bibliografie) ist es möglich direkt eBooks im Laden für einen Kunden bereitzustellen. Der Ablauf kann dabei grob in die zwei Schritte: bibliografieren und freigeben des Downloads unterteilt werden. Im ersten Schritt sucht man mit dem Kunden wie gewohnt einen Titel in ComBook (in den verschiedenen Katalogen). Wenn der Kunden sich für einen Titel entschieden hat, dann kommt als nächstes die Auswahl der Medienart des Titels: Taschenbuch, Hardcover, Hörbuch, eBook (sofern der Titel in all diesen Formaten verfügbar ist). Entscheidet sich der Kunde für das eBook/Hörbuch, dann kann der Buchhändler dies für den Kunden direkt via Buchzentrum bereitstellen lassen. Dazu muss er nur auf den Button „Kaufen“ in ComBook klicken, die Kundenangaben eingeben und danach erhält der Kunden ein eMail mit dem Downloadlink für das eBook/Hörbuch (siehe Detailablauf).

Einschränkungen DRM
Der Buchhändler kann dem Kunden den Titel zwar grundsätzlich auch downloaden (herunterladen vom Server vom Buchzentrum/Libri), aber aufgrund der DRM-Einschränkungen wird der Endkunde den Titel dann oftmals nicht auf seinem Gerät lesen können => der Kunden sollte wenn möglich den Titel direkt auf seinem Zielgerät downloaden (siehe auch DRM-Einschränkungen). Als Alternative kann dem Kunden z.B. ein WLAN-Zugang in der Buchhandlung zu Verfügung gestellt werden, über den er sein eBook direkt in der Buchhandlung auf sein Gerät herunterladen kann.

Zeitfaktor Bereitstellung von eBooks
Wird ein eBook vom BZ/Libri bereitgestellt, dann wird je nach Format (ePub, PDF, Hörbuch) ein entsprechender individueller DRM-Schutz für diesen Download erzeugt. Je nach Art und Grösse des Titels kann diese einige Sekunden bis Minuten dauern. Erst nach diesem Vorgang steht der Downloadlink für den Buchhändler/Kunden zu Verfügung.

eBook-Geschenkgutschein

Die bestehende Funktion zum sofortigen verkaufen von eBooks via Email-Link wird durch die Funktion eBook-Geschenkgutscheine ergänzt (siehe auch Konzept eBooks), so dass eBooks auch als Geschenk gekauft/verkauft werden können.

Verwendung/Umfeld
Der Kunde erhält den eBook-GS mit dem ausgewählten eBook in  einer speziellen Geschenkverpackung in seiner Buchhandlung und kann den eBookGS dann weiterverschenken. Damit der Beschenkte den Download ausführen kann, wird der Downloadlink auf verschiedene Arten (je nach Zielgerät) auf dem Geschenkgutschein aufgedruckt (QR-Code, ausgeschrieben, anderer?).

Anmerkung eBook-GS als Email
Falls gewünscht kann bereits heute ein eBook via Email (mit anderer eMailadresse und ergänztem Text) an eine andere Person verschickt werden.  

Elektronische Geschenkgutscheine
Zurzeit ist bei Comelivres ein Projekt in Arbeit, das den Verkauf von „elektronischen Geschenkgutscheinen“ durch die Buchhandlung zum Ziel hat (siehe auch eGutschein). Mit diesem „elektronischen Geschenkgutschein“ kann der Endkunde in der Buchhandlung oder im Internetshop (iShop-Standard/Business) bezahlen.

Beispiel eBook-Geschenkgutschein

img35.gif

 Der eBookGS beinhaltet einerseits die bibliografischen Informationen zum gekauften Titel, den Downloadlink als QR-Code und ausgeschrieben, sowie Informationen zur Buchhandlung, zu DRM-Einschränkungen und eine Kurzanleitung zum Download.

Anmerkung: kann der Endkunde den Downloadlink nicht eingeben (z.B. im Browser), dann kann ihm die Buchhandlung den Downloadlink via eMail zusenden (ComBook/eBook/Belegverwaltung).

Detailablauf QR-Code sannen und Download auf iPad/iPhone/Android

Ausgangslage eBook-Gutschein
Ich habe einen eBookGS geschenkt bekommen und möchte das eBook nun auf mein iPad herunterladen.

Voraussetzungen
Damit der QR-Code auf dem eBookGS gescannt werden kann muss ein entsprechendes Scan-App auf dem iPad installiert werden (im App-Store kostenlos verfügbar).

img36.gif

Scan-App starten

img37.gif

Scannen des QR-Codes auf dem eBook-Geschenkgutschein

img38.gif

Der gescannten Link in Safari (Browser) öffnen

img39.gif

Anzeige DRM-Datei mit konfigurierter App Bluefire

Ist das Gerät korrekt konfiguriert, dann wird direkt die entsprechende eReader-App zum „öffnen“ des eBooks angeboten. In diesem Beispiel die App „BlueFire“, die im App-Store kostenlos geladen werden kann. Sind mehrere eReader-Apps auf dem Gerät installiert, dann kann unter diesen ausgewählt werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

  Impressum   |  AGB