Comelivres Kundeninformation

Newsletter Comelivres 2016/5

Sehr geehrte Kundinnen, sehr geehrte Kunden

Im Mai-Newsletter, den wir ihnen im Nachgang der Comelivres Generalversammlung vom 23. Mai hiermit versenden, möchten wir sie wieder über wichtige Neuerungen und Veränderungen sowie den aktuellen Stand der Arbeiten informieren.

Seit 2015 ist das Schweizer Buchzentrum (BZ) als Mehrheitsaktionärin bei der bpm consult ag und bei der Comelivres AG engagiert. Vor kurzem haben beide Firmen ihre Büros unter das BZ-Dach nach Hägendorf gezügelt; die offizielle Firmensitz-Verlegung der Comelivres wurde an der Generalversammlung vollzogen. Nun folgt als nächster Schritt die Anpassung der Organisation: Die bpm consult ag übernimmt von der Comelivres AG die Kernprodukte für den Buchhandel, zu denen namentlich das Warenwirtschaftssystem Galileo/Galileo2G, die Kasse ColibriTS und der Webshop BShop zählen. Durch die gleichzeitig von Comelivres übernommenen Mitarbeiter wächst der bpm-Personalbestand bis Ende 2016 auf 25 Personen, welche somit ein eigentliches Kompetenzzentrum für Digitale Dienstleistungen im Buchhandel bilden.

Rolf Mérioz, der langjährige Comelivres-Geschäftsführer wird Mitglied der bpm-Geschäftsleitung und verantwortet den neu geschaffenen „Geschäftsbereich für den unabhängigen Einzelbuchhandel“. Damit ist die Kontinuität nicht nur für die Comelivres-Mitarbeiter sichergestellt, sondern auch für Sie als unsere Kundinnen und Kunden, die weiterhin von ihren gewohnten Ansprechpartnern betreut werden. Rolf Mérioz nimmt parallel weiterhin die Geschäftsführung der Comelivres AG wahr, die sich auf ihre ursprünglichen Kernaufgaben an den Schnittstellen zwischen Buchhandel und Zwischenbuchhandel konzentriert, insbesondere auf den Betrieb des unabhängigen Kommunikationsnetzes ComelivresNET sowie auf die Sigelung und den Vertrieb des VLB.

Diese organisatorischen Anpassungen werden per Anfang Juli vollzogen. Bereits jetzt wurden aber diverse gemeinsame Projekte vorbereitet:

So wird auf der technischen Grundlage des modernen, webbasierten beeline-Systems eine Nachfolgelösung für Galileo2G entwickelt. Durch eine gemeinsam genutzte Infrastruktur (Hardware, Datenbanksystem) und eine hohe Standardisierung wird dabei für die teilnehmenden Buchhandlungen wiederum ein kostengünstiger Betrieb angestrebt, jedoch mit der für bpm/beeline typischen Multichannel-Ausrichtung (nahtlose Verbindung von Laden- und Web) und den damit zusammenhängenden Wettbewerbsvorteilen. Erste Pilotkundenprojekte können noch 2016 in Angriff genommen werden; die zentrale Infrastruktur-Plattform soll Anfang 2018 startbereit sein. Danach werden die Galileo2G-Anwender stufenweise auf die neue beeline-Plattform umgestellt.

Weiter wird bereits mit der Firma PocketBook (Pocketbook Readers GmbH, DE-Radebeul) daran gearbeitet, die jeweiligen E-Book-Lösungen von Comelivres (BShop) und bpm an die PocketBook-Cloud anzubinden. Die PocketBook-Cloud bringt den Buchhandlungen vor allem beim Verkauf von eReadern Vereinfachungen und den Endkunden im DRM-Handling und beim Lesen von EBooks auf verschiedenen Geräten.

Auch eine einheitliche Bestell- und Logistiklösung für die digitalen Neuerscheinungs-plattformen "VLB-TIX" und "Edelweiss" wird geplant, in enger Abstimmung mit den wichtigen Schweizer Auslieferungen und Vertretern.

Diese und weitere Aktivitäten gewährleisten einerseits die Kontinuität der IT-Versorgung für die Buchhandelskunden der Comelivres AG. Andererseits wird die Tatsache, dass die Software in der Schweiz hergestellt und weiterentwickelt wird, langfristig dazu beitragen, dass die Strukturen des Schweizer Buchhandels über die gesamte Wertschöpfungskette gestärkt werden – davon profitieren alle Marktteilnehmer.

Über etwaige administrative Veränderungen (z.B. Absender Rechnungsstellung Produktenutzung) im Zusammenhang mit der Neuorganisation werden wir Sie in den nächsten Wochen informieren.

Wir von Comelivres - Rainer Vogler, Adriano Di Leo, Alexandra Schacher und meine Person – freuen uns über die Zusammenarbeit mit dem bpm-Team, das uns am neuen Arbeitsort sehr herzlich empfangen hat. Neben einem längerfristig gesicherten Arbeitsplatz bietet die Neuorganisation den Comelivres-Mitarbeitern durch neue Projekte, Produkte und Technologien auch persönliche Entwicklungsmöglichkeiten, die bei Comelivres nicht gegeben waren.

Herzliche Grüsse

Rolf Mérioz und das ganze Comelivres-Team

  

 

News

Shortlinks:

 

Comelivres AG
Industriestrasse Ost 10
4614 Hägendorf

Tel: 041 798 04 04

Fax: 041 798 04 00

info@comelivres.ch


TeamViewer Download

 Download Teamviewer